Fasten und Wandern – der Weg zu Gesundheit und Ausgeglichenheit

Fasten, sich bewegen und dabei glücklich sein – das geht. Fasten Wandern nennt sich dieser Trend, bei dem Bewegung und bewusster Verzicht auf Nahrung miteinander kombiniert werden. Das Ziel des Fasten Wanderns liegt darin, Körper und Seele behutsam in Einklang zu bringen.

Fasten – mehr als nur Abnehmen

Fasten ist mehr als nur eine andere Form der Diät: Vielleicht weckt das Thema Fasten bei Ihnen Zweifel, weil es Ihnen unnatürlich erscheint, dem Körper Nahrung zu entziehen. Weder ist Fasten nur für „Abnehmfanatiker“ gedacht, noch sollten Sie den „Jo-Jo-Effekt“ danach befürchten. Lassen Sie sich diese Gedanken über das Fasten nehmen – denn durch das Fasten werden im Körper verschiedene regenerierende Prozesse in Gang gesetzt. Ihr Organismus entgiftet und reinigt sich selbst. Dabei können sich die eigenen Zellen schneller erneuern. Sogar Entzündungen werden unter Umständen effektiver gehemmt.

Bewusst verzichten, glücklich genießen

Fasten macht glücklich, wirklich! Falls Sie noch nicht davon überzeugt waren, das Fasten das Richtige für Sie ist, dann sind Sie es jetzt. Das klingt widersprüchlich, denn wer will schon tagelang auf eine ordentliche Mahlzeit verzichten? Doch unser Körper ist ein wahres Wunderwerk, der auch aus dieser Situation das Beste macht. Bleibt die Nahrung aus, schüttet unser Organismus vermehrt das Glückshormon Serotonin aus. Sie spüren ein Gefühl von Verbundenheit, Freude und Harmonie. So finden Sie zu sich selbst.

Bewegung unterstützt den Fastenprozess

Ayurveda Wandern und Fasten

Wandern ist ein bekömmlicher Weg, den Körper in Schwung zu bringen – die Atmung vertieft sich, sodass Sie Ihren eignen Rhythmus finden. Damit ist dieser Sport die perfekte Ergänzung zum Fasten. Auf diese Weise lassen Sie negative Gedanken am Wegesrand und schaffen Platz für Neues. Ohne große Anstrengungen verbessern Sie Ihr Wohlbefinden. Kein Wunder also, dass Fasten Wandern immer beliebter wird. Inzwischen wird diese Kombination aus behutsamer Ernährung und bewusster Bewegung in vielen Regionen angeboten. Zum Beispiel wird beim Fasten Wandern an der Hiddensee auch die erholsame Wirkung der wunderschönen Insellandschaft miteinbezogen. Die frische Seeluft tut das ihrige, um Ihren Kreislauf in Schwung zu bringen.

Jahrtausendealte Weisheit für lebenslange Gesundheit

Eine besondere Spielart des Fastens ist das Ayurveda-Fasten. Die 5000 Jahre alte Lehre vom Leben birgt zahlreiche kostbare Ansätze, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Unterstützend zum Fasten eingesetzt, können Elemente des Ayurvedas Ihren Körper zusätzlich stärken und die Ausleitung von Schlacken zu unterstützen. Beim ayurvedisches Fasten verzichten Sie nicht vollständig auf Nahrung, sodass die Verdauung nicht zum Erliegen kommt. Stattdessen nehmen Sie am Tag mehrere kleinere Mahlzeiten zu sich, um die Reinigung und Erneuerung Ihrer Zellen zu begünstigen.

Von | 2018-08-01T08:44:30+00:00 Juli 31st, 2018|Allgemein, Blog|0 Kommentare