Ja, ich will – abnehmen

Die Hochzeit – der schönste Tag im Leben. An diesem Tag muss alles stimmen: Vom Blumengedeck bis hin zum Hochzeitskleid und Anzug. Monatelange Vorbereitung, etliche Besuche im Brautmodengeschäft bis es dann endlich so weit ist.  

 

Abnehmen und Gewicht halten 

Viele Paare wollen für die Hochzeit abnehmen. An diesem besonderen Tag soll alles perfekt sein – auch die eigene Figur. Abnehmen für sich ist schon schwierig genug, aber abnehmen für die eigenen Hochzeit ist wohl noch etwas schwieriger, denn schließlich darf das Gewicht, wenn man sich erst einmal für ein Kleid oder einen Anzug entschieden hat, nicht mehr weiter schwanken. Sowohl Kleid als auch Anzug werden in der richtigen Größe bestellt und danach noch perfekt auf die eigenen Körpermaße angepasst. Das Gewicht zwischen Anprobe und Hochzeit muss also stetig gleichbleiben, sonst kann es am großen Tag zu einer bösen Überraschung kommen. Das bedeutet: frühzeitig mit dem Abnehmen oder Muskelaufbau anfangen! 

 

Sport, Ernährung & Bewusstsein 

Diese drei Wörtchen mögen einem leicht über die Lippen kommen, sollten aber ehrlich verinnerlicht und beherzigt werden, um erfolgreich abzunehmen und das Gewicht zu halten.  

Setzten Sie sich einen Trainingsplan, der auf Ihre sportliche Aktivität abgestimmt ist. Wenn Sie davor noch keinen Sport gemacht haben, dann fangen Sie langsam an und steigern Sie sich nicht übertrieben schnell. Achten Sie bewusst auf Ihren Körper – so können Sie auch zukünftig Sport besser in Ihren Lebensplan integrieren. 

In Bezug auf Ihre Hochzeit, empfiehlt es sich so früh wie möglich mit dem Sport anzufangen. Je früher Sie mit einem Training beginnen, desto länger haben Sie auch Zeit das richtige Training für sich zu finden. Ob Yoga, Zumba, Joggen oder Fitnessstudio: Probieren Sie sich aus und versuchen Sie etwas zu finden, das Ihnen Spaß macht.  

Ebenso verhält es sich mit Ihrer Ernährung. Setzten Sie auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Fettiges Fleisch, Süßigkeiten und Fastfood, sowie fettige Milchprodukte sollten Sie vermeiden und lieber auf Superfoods setzten, um schnelle aber nachhaltige Erfolge zu sehen.  Auch hier empfiehlt es sich frühzeitig mit einer Umstellung zu beginnen, um Ihren Körper an die neue Ernährung zu gewöhnen. Am besten Sie versuchen die neue Ernährung zusammen mit Ihrem Partner, so spornen Sie sich gegenseitig weiter an.  

Setzten Sie sich mit Ihrer Ernährung aktiv auseinander: Finden Sie die Zeit, um Lebensmittel zu genießen und recherchieren Sie, bis Sie eine gesunde neue Ernährungsstruktur für sich gefunden haben. Werden Sie kreativ und toben Sie sich aus. Ihr Partner freut sich mit Sicherheit auch, wenn Sie neue Gerichte ausprobieren.  

Essen Sie bewusst, treiben Sie Sport und hören Sie auf die Signale, die Ihnen Ihr Körper gibt. Wenn Sie diese drei Punkte beherzigen, dann werden die Pfunde nur so purzeln, ohne dass sich ein Jojo-Effekt einstellt. Wichtig ist immer: Haben Sie dabei Spaß! 

 

Das eine besondere Hochzeitskleid 

Das richtige Brautkleid – diese Entscheidung soll wohl überlegt sein. Denn schließlich ist es nicht nur irgendein Tag, sondern Ihr Hochzeitstag. Wichtig ist also, dass Sie sich in Ihrem Brautmodengeschäft wohl fühlen und Sie dort die richtige Auswahl an Kleidern haben.  

Manch eine Braut möchte in einem Second Hand Kleid heiraten, die andere lieber in einem hochwertigen Designerkleid. Letzteres finden Sie beispielsweise bei Lacely Brautmode in Lörrach. Neben zahlreichen wunderschönen Designerkleider fühlen Sie sich dort auch wunderbar aufgehoben und bestens beraten. Außerdem finden Sie bei der umfassenden Kleideranzahl bestimmt auch das eine Kleid für Sie! Kleiner Tipp: Es gibt auch wunderschöne Brautkleider für Curvy Brides! Aber Achtung: Auch schöne Kurven bedürfen einer gesunden Ernährung und Sport. Dass Kurven in jedem Fall voll im Trend liegen, zeigt das deutsche Supermodel Angelina Kirsch schon seit einigen Jahren!

Von | 2020-03-02T11:36:23+00:00 Februar 26th, 2020|Allgemein, Blog|0 Kommentare