Natürliche Hautpflege – im Einklang mit der Natur für bewusste Lebensführung entwickelt

Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile von bewusster Lebensführung: Sie leben gesünder, sind im Alltag deutlich ausgeglichener und befinden sich in Harmonie mit ihrer sozialen und ökologischen Umwelt. Natürlich kommen diese Vorteile nicht von allein, sondern bestehen aus einer ganzen Reihe von Entscheidungen, die Veränderungen des eigenen Lebenswandels und von Konsumentscheidungen voraussetzen.

Beispiele für diesen Lebensstil, der Verantwortung gegen sich selbst und andere beweist, sind gezielte Ernährung, regelmäßiger Sport, Meditation oder auch der Kauf von Bioprodukten. Neben Ernährung und Bewegung ist Hygiene ein elementarer Bestandteil unseres täglichen Lebens – gerade hier ist es möglich, durch den gezielten Kauf von natürlichen Kosmetik- und Pflegeprodukten ein Statement in bewusster Lebensführung zu geben. Denn Naturkosmetik hilft beiden: Mensch und Natur.

Naturkosmetik – in der Natur gewachsen, für den Menschen geschaffen

Hautpflege aus natürlichen Stoffen

Zuerst stellt sich natürlich die Frage: Was zeichnet Naturkosmetik überhaupt aus? Zum einen wird sie ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. „Natürlich“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass bei der Produktion dieser Kosmetika und Pflegeprodukte nahezu vollkommen nachwachsende Inhaltsstoffe verwendet werden, außerdem sind diese Pflegeprodukte frei von einer ganzen Reihe von künstlich erzeugten Stoffen wie beispielsweise Paraffin oder umweltschädlicher Mikroplastik. Zum anderen achten die Hersteller von Naturkosmetik bei der Entwicklung und Produktion auf möglichst schonende Rahmenbedingungen für Mensch und Umwelt.

Wer jedoch unter diesen Umständen die Wirksamkeit von Naturkosmetik anzweifelt, wird schnell eines Besseren belehrt. Naturkosmetikhersteller wie das Schwarzwälder Unternehmen ANNEMARIE BÖRLIND lassen die Wirksamkeit ihrer Produkte in der Regel durch wissenschaftliche Tests unabhängiger Institute bestätigen.

Nachhaltig produziert: schonend für Pflanzen und Tiere

Firmen wie ANNEMARIE BÖRLIND beweisen außerdem, dass sich Kosmetik- und Pflegeprodukte auf nachhaltige Weise erzeugen lassen, um dem Verbraucher eine ökologisch einwandfreie Alternative zu bieten. So verwendet das Unternehmen nach Möglichkeit stets Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau und verzichtet nahezu vollkommen auf tierische Rohstoffe. Und wenn doch, dann handelt es sich häufig um Ressourcen wie Bienenwachs, welche nicht durch andere natürliche Inhaltsstoffe ersetzt werden können. Die meisten Produkte des Schwarzwälder Unternehmens sind jedoch vollkommen vegetarisch oder sogar vegan. Auch Wildsammlungen fließen in den Produktionsprozess der Kosmetika ein, um die Natur so schonend wie nachhaltig zu bewirtschaften und Raubbau an ihr zu verhindern.

Besonders verträglich – die heilsamen Kräfte der Natur

Durch die sorgfältige Auswahl der natürlichen Zutaten erhält Naturkosmetik ihre einzigartige Wirksamkeit. Dies erklärt auch ihre gute Hautverträglichkeit, egal, ob sie das größte Organ des Menschen reinigt, pflegt, stärkt oder regeneriert. Naturkosmetik stellt also sowohl durch ihre Verträglichkeit als auch ihre Wirksamkeit in Kombination mit ihrer nachhaltigen Erzeugung einen wichtigen Baustein für eine bewusste Lebensführung dar.

Von | 2018-09-26T13:42:00+00:00 September 26th, 2018|Allgemein, Blog|0 Kommentare